Autorenlesung - 23.04 2015 in der Praxis


Ärzte, Kommissare und Bestatter - eine großartige Kombination!

Einladung für alle Kunden, Freunde und Interessierte unserer Tierarztpraxis:

 

Am Donnerstag, den 23.4.2015 findet um 19.30 Uhr in unserer Praxis eine ungewöhnliche Krimi-Lesung statt.


Wir freuen uns, Ihnen mit Reiner M. Sowa einen bekannten Bergisch Gladbacher Krimi-Autoren präsentieren zu dürfen! Wie kam es zu dieser Kombination und welche Parallelen gibt es?

 

1. Die Kommissarin in dem regionalen Krimi "Ein Bestatter auf der Flucht" trägt fast den identischen Namen wie die Praxisinhaberin Bettina Reuter! Sie heißt "Barbara Reuter". Neben der ermittelnden Kommissarin spielt ein Bestatter eine zentrale Rolle in dem Krimi.

2. Tierbestattungen spielen eine immer größere Rolle für Tierfreunde und somit in unserem Praxisalltag. Wir sind sehr glücklich, mit Lea Schenker eine Tierbestatterin der besonderen Art, als Partnerin an unserer Seite zu haben. Sie ist - im Gegensatz zur Krimifigur - nicht auf der Flucht. Frau Schenker ist unsere Empfehlung, wenn es an der Zeit ist Abschied von einem geliebten Vierbeiner zu nehmen.

3. Frau Dr. Reuter durfte die Hovawart-Hündin "Ella" des Autors Reiner M. Sowa die letzten drei Jahre ihres Lebens als Haustierärztin begleiten und medizinisch betreuen.

 

Freuen Sie sich mit uns auf einen spannenden Krimi-Abend in unserem Wartezimmer!

 

Das Bergische Handelsblatt über den Krimi: "Die unerwarteten Wendungen, manche undurchsichtigen Gestalten und Sowas Wortwitz machen "Ein Bestatter auf der Flucht" zu einem echten Lesegenuss."


HINWEISE:

  • Die Teilnahme an der Lesung ist natürlich kostenfrei.

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte den Termin (23. April um 19.30 Uhr) notieren und an dem Abend einfach spontan erscheinen.

  • Bringen Sie gerne Freunde, Verwandte, oder Bekannte zu der Lesung mit.

  • Für Getränke an dem Abend ist gesorgt.

  • Ausnahmsweise ist die Veranstaltung diesmal den Zweibeinern vorbehalten! Dies ist wichtig, um allen einen ungestörten Zuhör-Genuss zu ermöglichen. An diesem Abend also bitte für Ihre Lieblinge ein Familienmitglied als "Dog-/Catsitter" vorsehen, oder dem Tier einen entspannten Abend alleine gönnen.

Sie haben Fragen zu der Lesung? Kontaktieren Sie uns gerne!


Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen


Ihr Team der Tierarztpraxis Dr. Bettina Reuter


Sie möchten diese Seite teilen? Geht hier ganz leicht - vielen Dank!